V4000, Montage und Einbindung an einer Hämmerle Presse

Das V4000 ist ein Kamerasystem von Sick, welches an einer Hämmerle Typ BM 200 als Fingerschutzmaßnahme im Rahmen eines Steuerungsumbaus installiert werden sollte. Das V4000, sowie das Zusatzmaterial und die Halter wurden vom Auftraggeber (ABS Service GmbH) beigestellt, die Montage der Mechanik erfolgte durch Cyb-Tech. Meine Aufgabe bestand lediglich darin, das System auszurichten, in die Steuerung einzubinden, in Betrieb zu nehmen und die Bediener zu schulen. Ich habe in der Vergangenheit sechs V4000 installiert, dieses hat -wohl auch einer drastisch verbesserten Firmware, im Vergleich zu den ersten Versionen- die wenigsten Probleme bereitet. Zusätzlich sind die durch ABS gefertigten Halter stabil (häufig verstellen sich die horizontalen Arme plötzliches Stoppen der Balkenbewegung, etwa bei der Nachlaufmessung)

Die Vorteile von „mitfahrenden“ BWSen bestehen vor allem darin, dass es dem Bediener möglich ist, bis direkt am Oberwerkzeug (freilich nicht darunter) zu arbeiten und Teile mit der Hand zu führen. Interessant ist das bei Kleinteilen und wechselnden Produkten.

Ich bin durch Sick 2006 für Installation und Inbetriebnahme des V4000 ausgebildet worden

Leider hat Sick dieses System offenbar vom Markt genommen. Einen besseren Ersatz bietet Pilz mit seinem PSENvip

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.